RSS

Archiv der Kategorie: Geflügelte Tiere

Kohlmeise

Meise

Hier ein weiteres Tierchen, was schon seit fast einem Jahr bei uns in der Wohnung herum „fliegt“: Eine kleine (etwas dicke) Kohlmeise. Da ich letztes Jahr zu Weihnachten ein weiteres Stricktierbuch geschenkt bekommen habe, musste ich natürlich gleich etwas daraus machen 🙂
Und dabei ist diese kleine Kohlmeise heraus gekommen, leider mit einem etwas eirigen Schädel…

Meise

Wie man auf dem nächsten Foto sieht, ist sie etwas größer geworden als ihre lebenden Verwandten. Zum Glück hält sich das Interesse unserer Katze allerdings etwas mehr in Grenzen als bei der hungrigen Vogelschar an unseren Meisenknödeln am Balkon. Aber trotzdem sitzt diese Meise schön hoch oben auf einem Schrank…sicher ist sicher…

Meise

Vorlage entnommen aus: 75 birds, butterflies & beautiful beasties to knit & crochet, Lesley Stanfield, Search Press

Advertisements
 

Kleines Drachenbaby

Drachenbaby

Nach Saphira, einem ausgewachsenen Drachen, habe ich nun ein kleines, blaues Drachenbaby gehäkelt. Vielleicht wächst es ja noch 😉
Dieses Baby hatte ich schon vor einiger Zeit jemanden versprochen, aber jetzt ist es endlich fertig geworden und stolze ca. 7 cm hoch.

Drachenbaby

Ich finde, es sieht ein wenig wie Tabaluga aus, nur in blau. Aber irgendwann, also iiiiiiiiiiiiirgendwann werde ich es bestimmt noch in ein paar anderen Farben machen. Aber jetzt stehen erst einmal einige andere Sachen auf dem imaginären Plan.

Drachenbaby

Vielleicht stricke ich ja auch zur Abwechslung mal wieder was, mal schauen 😉

 

Saphira

Saphira

Das hier ist mein Häkelprojekt aus der letzten Woche. Ja, zur Abwechslung sind mal wieder Häkeltiere dran 😉
Entnommen ist die Idee zu diesem blauen Drachen dem Buch Eragon, wo eine Hauptfigur der blaue Drache Saphira ist. Da ich das Buch selber nicht gelesen habe, hoffe ich, Saphira wenigstens einigermaßen getroffen zu haben.

Saphira

Da ich hier dünneres Häkelgarn und keine Wolle genommen habe, ist Saphira nur ca. halb so groß wie mein erster Drache, der grüne Kuscheldrache. Allerdings steht Saphira deutlich sicherer auf ihren Beinen und hat auch dank des eingearbeiteten Drahtes (und nicht Holz wie bei meinem ersten Drachen) keinen Flügelbruch während der Anfertigung erlitten.

Saphira

Neu ist zusätzlich die hellblaue Bauchplatte, die ich für Saphira gehäkelt habe. Ich finde, sie macht sich ganz gut, das gibt noch einmal einen schönen Kontrast und passt gut zu den Zacken auf dem Rücken.
Bis ich einen besseren Platz für Saphira gefunden habe, darf sie auf meinem Schreibtisch im Büro hausen, der mittlerweile auch schon eine erstaunlich große Häkeltierdichte aufweist…

 

Vorlage (ohne Bauchplatte) entnommen von: Pfiffige Häkeltiere einfach gemacht, Andrea Schuster, urania Verlag

 

Erich die ausgeflippte Eule

Erich

Letzte Woche habe ich ein hübsches Stricktierbuch entdeckt, wodurch natürlich direkt das Stricktierfieber wieder etwas ausgebrochen ist. Als erstes habe ich diesen kleinen Kerl hier gemacht: Erich die kleine Eule, die mich schon vor dem Kauf auf der Titelseite des Buches so angelächelt hatte. Hier sieht man Erich einmal komplett:

Erich

Besonders schön an diesem Buch ist der kleine Teil, in dem Häkelanziehsachen für die Tiere beschrieben werden und so bekam Erich dann auch gleich einen Schal verpasst. Mein Vater brachte mich auf die Idee mit der Fliegerbrille und vielleicht bekommt er im Winter noch ein paar Skier um das etwas verrückte Bild zu vervollständigen.

Erich

Aber bevor ich mich um die Skier kümmer, widme ich mich erstmal einem anderen kleinen Tierchen, welches ich hoffentlich auch bald bloggen kann. 🙂

 

Vorlage entnommen aus: Amigurumi Animal Friends, Michele Wilcox, House of White Birches

 

„Tuxi“ der kleine Pinguin

Als kleiner Glücksbringer/Schlüsselanhänger ist dieser kleine, niedliche Kerl gedacht.

Tuxi

Mit seinen ca. 8 cm Höhe passt er an jeden Rucksack oder an sonstiges dran. So ist er auch schon tapfer um die halbe Welt gereist. Weitere Reisen können folgen 🙂

 

Pinguinküken

Und dieser kleine Flauschball hat auch zu Weihnachten ein neues Zuhause gefunden. Ein kleines Kaiserpinguinküken, das heißt, mit seinen immerhin 15 cm ist es gar nicht sooo klein:

Pinguinbaby

Da es aus schönem Kuschelgarn gearbeitet ist, eignet es sich super als kleines Kuschelküken. 🙂

 

Vorlage entnommen aus: Supersüße Häkelfiguren, Brigitte Read, Weltbild

 

Kitschig oder elegant? Mein erster Schwan

Ob Kitschig oder nicht, hier ist mein erster Schwan 😉 Gedacht war er als Ostergeschenk (hier sieht man mal wieder, wie lange ich nicht zum Bloggen gekommen bin…) und so ist er schließlich auch in ein neues heim umgezogen. Deshalb weiß ich auch die genaue Größe nicht mehr, aber ich schätze ihn im Nachhinein auf ca. 13 cm hoch.

Flugsaurier

Leider habe ich versäumt, ihm ein Gewicht in den Bauch einzunähen, weshalb er etwas herumwackelt, wenn man ihn nicht ordentlich hinsetzt und etwas festdrückt, aber zur Not kann man ihn ja immernoch in eine Pflanze hineinsetzen! 🙂

 

Vorlage entnommen aus: Pfiffige Häkeltiere einfach gemacht, Andrea Schuster, urania Verlag