RSS

Archiv der Kategorie: Filme, Spaß und Sonstiges

Saphira

Saphira

Das hier ist mein Häkelprojekt aus der letzten Woche. Ja, zur Abwechslung sind mal wieder Häkeltiere dran 😉
Entnommen ist die Idee zu diesem blauen Drachen dem Buch Eragon, wo eine Hauptfigur der blaue Drache Saphira ist. Da ich das Buch selber nicht gelesen habe, hoffe ich, Saphira wenigstens einigermaßen getroffen zu haben.

Saphira

Da ich hier dünneres Häkelgarn und keine Wolle genommen habe, ist Saphira nur ca. halb so groß wie mein erster Drache, der grüne Kuscheldrache. Allerdings steht Saphira deutlich sicherer auf ihren Beinen und hat auch dank des eingearbeiteten Drahtes (und nicht Holz wie bei meinem ersten Drachen) keinen Flügelbruch während der Anfertigung erlitten.

Saphira

Neu ist zusätzlich die hellblaue Bauchplatte, die ich für Saphira gehäkelt habe. Ich finde, sie macht sich ganz gut, das gibt noch einmal einen schönen Kontrast und passt gut zu den Zacken auf dem Rücken.
Bis ich einen besseren Platz für Saphira gefunden habe, darf sie auf meinem Schreibtisch im Büro hausen, der mittlerweile auch schon eine erstaunlich große Häkeltierdichte aufweist…

 

Vorlage (ohne Bauchplatte) entnommen von: Pfiffige Häkeltiere einfach gemacht, Andrea Schuster, urania Verlag

 

Minion-Alarm

Minion

Preisfrage: Was ist das hier wohl für ein lustiger, gelber Kerl?
Richtig, ein Minion! Wer Minions nicht kennt, der sollte dringend den Film „Ich, einfach unverbesserlich“ schauen, denn hier wimmelt es nur so von kleinen gelben Minions.

Minion

Nachdem ich diesen Film gesehen hatte, wollte ich natürlich auch Minions haben. Aber die Umsetzung zu einem Häkelminion dauerte dann doch noch eine ganze Weile. Aber hier ist mein Prototyp – und ich muss sagen, ich finde ihn wirklich gelungen! Mit seinen kleinen biegsamen Ärmchen und der lustigen Brille ist er einfach total putzig. Ein Minion alleine ist natürlich nicht genug, sodass auf meiner imaginären Häkelliste noch einige mehr stehen, mal schauen, wann ich dazu komme 😉