RSS

100 kleine Häkelfiguren

100 kleine Häkelfiguren

von Andrea Biegel

Dieses Buch war mein allererstes Häkelbuch, quasi mein Einsteigerbuch. Bevor ich es mir gekauft habe, hatte ich absolut keine Ahnung von Häkeln oder gar Stricken. Als absolut blutige Anfängerin jedoch war dieses Buch eine erste Herausforderung, denn entgegen anderer Häkelbücher besitzt es keine Einführung in die verwendete Technik. Lediglich zwei kurze Seiten am Ende des Buches wie Maschen aufgenommen und abgenommen werden und wie ein Farbwechsel durchzuführen ist. Meine ersten Häkeltierchen sahen dementsprechend etwas „krüppelig“ aus. Dies ist jedoch nicht dem Buch zuzuschreiben, sondern wohl meinen Startschwierigkeiten. Denn für die Häkelfiguren werden ausschließlich feste Maschen benutzt, was die Herstellung sehr einfach macht. Da es sich hierbei jedoch ausschließlich um kleinere Figuren, also beispielsweise Schlüsselanhänger, handelt, sind einige Arbeiten wie zum Beispiel die Gliedmaßen der Tiere eine erhebliche Friemelarbeit. Dieses lässt sich aber nunmal bei kleinen Schlüsselanhängern nicht vermeiden 😉 Wer also schnell ein paar kleine Tierchen oder ähnliches produzieren mag und sich von solcherlei Friemelarbeit nicht abschrecken lässt, der ist hier goldrichtig. Aber auch für diejenigen, die nicht sonderlich von Friemeleien begeistert sind, gibt es einige Figuren, die eben wie zum Beispiel der Igel keine kleinen Beinchen besitzen und innerhalb von 30 min schnell gehäkelt sind.
Absolut hervorragend ist die Vielfalt an dargestellten Häkeltierchen, so werden zahlreiche Häkelfiguren aus den Kategorien „Tiere in freier Wildbahn“, „Winterwelt“, „Wasserwelt“, „Haus & Hof“ und „Fantasiewelt“ vorgestellt. Hierbei ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei, sei es ein kleiner Pirat für Kinder, ein lustiges Zebra als Schlüsselanhänger oder ein eher traditioneller Weihnachtsengel. Hier findet man garantiert für jeden Anlass etwas! Wem noch ein kleines, persönliches Geschenk für einen Lieben fehlt, dem sei dieses Buch besonders ans Herz gelegt, denn diese kleinen Tierchen lassen sich locker an einem Abend fertigstellen. Einziger Kritikpunkt meinerseits: Die Tiere werden ausschließlich in Runden und nicht in Spiralrunden gehäkelt, welches gerade für Anfänger schwerer ist, da hier nach jeder Runde mittels Kettmasche gewendet werden muss. Allerdings ist das nur mein persönlicher Geschmack, da ich Spiralrunden schöner finde (ist vermutlich so, ob man Kaffee oder Tee mag…). Die meisten Figuren lassen sich jedoch auch ganz einfach in Spiralrunden häkeln.
Ein weiterer, bestechender Vorteil dieses Buches: Im Handel ist es für 12,90 € zu erhalten. Hier bekommt man also 100 verschiedene Anleitungen für einen recht geringen Preis im Vergleich mit anderen Handarbeitsbüchern. Der feste Einband macht es ebenfalls schön robust, wenn es mal wieder unter einem Wollberg verloren geht.

Fazit:
Dieses Buch besticht durch seine enorm große Auswahl an kleinen Figuren, die mit einfacher Technik recht schnell gemacht sind. Dadurch ist es für jeden, der die Topflappenhäkelstufe bereits erreicht hat, eine absolute Bereicherung im Bücherregal!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: